Lehrangebot

Lied

  • Aufbau eines Liedrepertoires
  • Erarbeitung der großen Liedzyklen
  • Liedinterpretation mit einem besonderem Schwerpunkt auf dem Wort – Ton - Verhältnis
  • Textsprechen und Textsingen als Einheit
  • Erläuterung schwieriger Textstellen ( historische und mythologische Anspielungen; Zitate etc. )
  • Entwicklung von Lied – Konzertprogrammen ( unter besonderer Berücksichtigung von Jahresjubiläen ):
  • Abstimmung von Thematik und Stilistik; Dichter und/oder Komponisten als durchgängiger Leitfaden ;
  • Variabilität von Dynamik und Rhythmik im Programmablauf; Aufbau eines Programm - Spannungsbogens; Tonartenabfolge; Originaltonart oder Transposition u.a.

Oratorium

  • Partienstudium für alle Stimmfächer ( Oratorien und geistliche Musik vom Barock bis zur Gegenwart )
  • Erarbeitung der großen Evangelistenpartien
  • Farbe und Bedeutung der Sprache in der Verkündigung
  • Instrumentales Singen ( senza vibrato ) und Singen mit natürlichem Vibrato
  • Emotionen in der geistlichen Musik
  • Fragen der Stilistik
  • Theologische, religiöse und biblische Hintergründe

Oper

  • Rollenstudium für alle Stimmfächer und Vorbereitung von Rollendebuts
  • Genaue Rollenanalyse und dramaturgische Einordnung der Szenen einer Rolle
  • Erkennen der emotionalen Entwicklung einer Rolle
  • Versuch der Zuordnung stimmlicher Ausdrucksfarben zu den erkannten emotionalen Stadien
  • Kräfteeinteilung beim stimmlichen Aufbau einer Rolle
  • Erarbeitung eines mimisch/gestischen Ausdrucksvokabulars einer Rolle

Ergänzendes Lehrangebot

  • Repertoireberatung – Begleitung eines Fachwechsels Vorbereitung von Vorsingen
  • Beratung beim Karriereaufbau ( Agentur - Empfehlungen; Verhandlungsstrategien; Planung eines Jahres-Auftrittskalenders; Zeitplan für die schrittweise Repertoireentwicklung )
  • Nach Vereinbarung: kritische Analyse besuchter Vorstellungen und Podiumsauftritte

Ausserdem:

Monatliches Vorsingen für Studienbewerber an Hochschulen und junge Sängerinnen/Sänger mit Prognoseanfragen hinsichtlich ihrer stimmlichen Entwicklung

2 Meisterklassen jährlich mit maximal 6-8 Teilnehmern ( mit Ensemblearbeit )

Kontaktvermittlung zu erfahrenen Pianisten ( Coaches, Repetitoren, Liedbegleitern )


Kontakt

Josef Protschka / SVI - Studio für Vokale Interpretation
Malvenweg 6, 50259 Pulheim
Tel:+49-172-5203910
Web: Studio-Homepage / Künstler-Homepage
Email: